QHora-301W Wi-Fi SD-Wan Router von QNAP – Auspacken und Vorstellung

QHora-301W Wi-Fi SD-Wan Router von QNAP – Auspacken und Vorstellung

Einleitung

Ohne Router geht zu Hause, im Büro oder auch in einer Firma nichts. Router gibt es in vielen Varianten – mit Modem oder ohne, mit vielen Funktionen oder eben auch nicht. Der QHORA-301W hat einige Funktionen bzw. integrierte Hardware, die vor allem auf Büro´s oder Technikbegeisterte ausgelegt ist.

Aber dazu später mehr. Packen wir den Router mal aus und sehen uns im Anschluss die verbaute Hardware an.

QHora-301W auspacken

Wie auch schon das NAS von QNAP wurde der Router QHora-301W auch sehr gut verpackt. Es wurde nicht übertrieben mit den Verpackungsmaterialien, um Rücksicht auf die Umwelt zu nehmen, aber trotzdem noch so gut, dass das Gerät und der Inhalt gut geschützt beim Verbraucher ankommen, aber seht selbst.

Der Router ist von der Haptik her gut verarbeitet, es gibt keine scharfen Kanten und auch sonst sieht man keine Fehler bei der Verarbeitung. Auf der Unterseite finden wir einige Belüftungsschlitze und einen Aufkleber mit ein paar Informationen, z.B. wie man sich ins Webinterface einwählen kann mit dazugehörigem Benutzernamen und Passwort.

Sehen wir uns aber erst mal den Lieferumfang und die Spezifikationen an:

QHora-301W Lieferumfang

  • QHora-301W Router
  • AC-Adapter
  • Stromkabel
  • LAN-Kabel
  • Kurzanleitung zur Installation

Hardware Spezifikationen des QHora-301W

Wie in der Einleitung schon angedeutet, hebt der Router sich durch sehr gute Schnittstellen bzw. verbaute Hardware hervor. Selbst die neuste FritzBox bietet z.B. keine 10GbE Schnittstelle an, sondern “nur” 2,5 GbE. Aber auch im WLAN setzt der QHora-301W auf Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 3600 Mb/s. Aber jetzt liste ich euch mal die wichtigsten Hard- und Softwarespezifikationen genauer auf:


CPU

Qualcomm IPQ8072A Hawkeye 2 Quad-core 2.2 GHz 64-bit CPU


RAM

1Gb Arbeitsspeicher


Interner Speicher

4GB eMMC


LAN und WLAN

  • 2 x 10GbE LAN
  • 4 x 1GbE LAN
  • W-Lan 802.11a/b/g/n/ac/ax
  • 2.4 GHz | 2.4G (1182Mbps): 4×4 (40MHz)
  • 5 GHz | 5G (2475Mbps): 4×4 (80MHz), 2×2 (160MHz)
  • 8 interne 5dBi Antennen
  • W-Lan Bandbreite 20/40/80/160 MHz

Buttons

Power, WPS, Reset


Hier zeige ich euch die Rückansicht des QHora-301W mit den entsprechenden Buttons und Anschlüssen.

Noch mehr Informationen zu den Hardwarespezifikationen findet ihr auf der Herstellerseite.

KLICK HIER

Software Spezifikationen QHora-301W

Systemstatus und Management

  • Verbindungsstatus der Geräte
  • Gerätestatus
  • WAN Status
  • W-LAN Status
  • Verwaltung der Firmware

Kabelgebundene Netzwerkverwaltung

  • WAN/LAN port Konfiguration
  • IEEE 802.3Q virtual LAN
  • IPv4 routing Verwaltung
  • DDNS

Drahtlose Netzwerkverwaltung

  • Unterstützt MU-MIMO
  • Unterstützt Band Steering für Dual-Band (2,4GHz und 5GHz Bandbreite) Access Points
  • Dual-Band 2.4G und 5G Einstellungen
  • Gast W-LAN
  • Drahtloser geschützter Zugang (WPA2-PSK, WPA-PSK + WPA2-PSK, WPA-Enterprise, WPA2-Enterprise, WPA3, OWE)
  • Zeitplan für WLAN
  • IEEE 802.3Q virtuelles LAN
  • Dynamische Frequenzwahl (DFS) Kanäle (Auto, benutzerdefiniert)

Sicherheit

  • Protokollbasierte Firewall (TCP, UDP, ICMP, TCP+UDP)
  • Firewall-Regeln basierend auf Domain-Namen und IP
  • Portweiterleitung und Netzwerk Adressen (NAT)
  • UPnP
  • Unterstützt FTP ALG, PPTP ALG und SIP ALG

VPN

  • Sicherer Fernzugriff mit L2TP, OpenVPN und QBelt (QNAP-eigenes Protokoll)
  • Konfiguration des Client-IP-Pools
  • VPN-Client-Verwaltung
  • Verbindungsnachweise
  • Sicherer Fernzugriff als VPN-Client mit dem OpenVPN-Protokoll

Zugriffskontrolle

  • Kindersicherung
  • (DNS)-Filterung und Inhaltsfilterung

Systemeinstellung

  • Neustart
  • Zurücksetzen
  • Sicherung (Backup)
  • Warnton bei Fehlern
  • Lokales Konto, QNAP ID für Fernverwaltung
  • USB-Einstellungen: FTP-Server, Gerätebenutzer, USB-Nutzungsbedingung

QuWAN SD-WAN-Dienst

  • Automatisches Multi-Site-VPN
  • WAN-Optimierung
  • WAN-Aggregation
  • Ausfallsicherung
  • Lastausgleich
  • Datenüberwachung mit QuWAN Orchestrator
  • 50.000 gleichzeitige Sitzungen

Noch mehr Details zu den Softwarespezifikationen findet ihr auf der Herstellerseite.

KLICK HIER

Fazit

Der Router kam gut verpackt bei mir an und ich konnte nichts finden, was ich an der Verarbeitung hätte bemängeln können. Die Eckdaten klingen vielversprechend, so dass ich am liebsten direkt mit den ersten Tests begonnen hätte. Was den erfahrenen Anwender sicherlich klar ist, möchte ich dem Einsteiger aber noch mitgeben. Denn anders als z.B. eine FritzBox, benötigt ihr hier noch ein Modem, welches vor den Router geschaltet wird. Wenn euch aber beispielsweise ein Router der Telekom oder von Vodafone vorliegt, habt ihr die Möglichkeit diese Geräte umzustellen und diese nur noch als reines Modem zu nutzen.

In meinem nächsten Beitrag, werde ich meine FritzBox 6591 und meinen Repeater 1750E tauschen und euch zeigen, wie ihr den QHORA-301W an einem Kabelanschluss von Vodafone einrichtet und im Anschluss nutzt. Derzeit brauchte ich bei jedem Router immer einen Repeater, um eine saubere W-Lan Abdeckung zu gewährleisten. Bleibt also abzuwarten, wie der QHora-301W sich in diesem Bereich schlägt.

Kaufen könnt ihr den QHORA-301W z.B. hier:

Amazon: Klick Hier
Cyberport: Klick Hier
Notebooksbilliger.de: Klick Hier

QHora-301W

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung